Bremen Classic Motorshow 2017 — 03.02.– 05.02.2017


Traditioneller Saisonstart in Bremen. Seltene Stücke aus der Schatzkammer des Karosseriebauers Karmann gab es in Halle 5 zu sehen. Darunter unter anderem die Italdesign Audi-Studie „Asso di Picche".

Eine Halle weiter folgte das nächste Highlight: der 1982 im Auftrag der Firma Hammond & Thiede gefertigte BMW 628 CSi Cabrio-Prototyp.
H&T ging damals aus der Konkurs gegangenen Firma Tropic hervor. Das Fahrzeug sollte damals den Grundstein für eine BMW-Serienfertigung legen, die allerdings nie zustande kam. Der Wagen mit dem niedrigen Kilometerstand von 11.533 Meilen (18.560 km) wurde für 87.000 Euro angeboten und trug am Sonntag Vormittag bereits das „Verkauft“-Schild.

Interessant für BMW-infizierte Autoliebhaber war außerdem der M1, der von der Firma Klatt angeboten wurde. Als Baujahr wurde 1987 angegeben. Wie das? Der offizielle Produktionzeitraum war doch zwischen 1979 und 1981? Der Wagen war ein sogenannter AHG-M1. Das Bielefelder Autohaus AHG hatte gegen Ende der achtziger Jahre einen Teil der Ersatzteile und diverse Gebrauchtfahrzeuge gekauft. Zusätzlich entwickelte AHG noch einen straßenzugelassenen Procar-Karosseriekit und baute einige Komplettfahrzeuge auf.
Wie den M1 auf der Bremer Messe.


 
Der hennarote Hammond & Thiede Prototyp in Halle 6
 
    perlbeiges Leder und Holz-Inlays  
 
      Verstärkung des Schwellers
 
  Side Marker Lights in Gummileiste    
 
Kippschalter zur Verdecköffnung   11.533 mls Sechsachtundzwanzig
 
425.000(!) Euro Z1 - mittlerweile auch schon bei 55K Audi RS2 Scirocco mit 4.626 km - 22.900,-
 
Thurner RS auf NSU Basis Bitter CD Excrementbrauner SEC  
 
AHG-M1 in zeitgenössischer Lackierung    
 
Opel Diplomat V8 Coupé 347 Stück baute Karmann damals Commodore 2.5 Cabriolet Manta A Cabriolet
 
Typ 1 Cabriolet Studie, 1965     VW 1600 Cabriolet
 
Italdesign Audi "Pik As" Studie, 1973      
 
AMG "rote Sau" Nachbau Zündapp Sonderausstellung Facel Vega Facel II Honda S800
 
325i Cabrio 635 der ersten Serie, Sprühdosenlack   "Designvorschlag"
 
Aus diesem Winkel nahezu perfekt... erste Zweifel... ähhh... Saier-S1, Basis ist ein Matra Murena
 
Eighties-Style Baur TC   Handarbeit  

Fotos: L. Köster, F. Kempermann


ZURÜCK