Rétromobile 2020, Paris 8. Februar 2020

Paris! Die Stadt der Liebe, des Eifelturms und der Rétromobile.

Auf dem Gelände der Paris EXPO war es voll, sehr voll. Reizüberflutung an fast allen Ecken und Enden.

Die Halle 1 war der Créme de la Créme der Händler vorbehalten. Gleich zwei BMW 507 warteten am Stand von Axel Schütte auf einen neuen Käufer, jeweils ein M1 Procar war bei Peter Auto und Girardo & Co zu sehen. Zusätzlich gab's bei Eleven Cars noch einen 635 CSi Gruppe A im Bauhaus-Dekor und das Auktionshaus Artcurial präsentierte ein interessantes BMW 530 Touring Car aus der französischen Produktionswagenserie.

Viel zu sehen und zu fotografieren also:


 
Renault 4L "SWB" Bertin Facel Vega Facel 2 Maserati Bora
 
Matra Simca , Rondeau Le Turbo McLaren M6GT, 1968
 
McLaren F1 Giulia TZ Broadspeed Jaguar XJ-C V12
 
Venturi 600 LM Miura SVJ von Hubert Hahne
 
The Legend Same here Mini Moke im Paul Smith Design
 
Bugatti EB110 S Le Mans Maserati Barchetta, 1993
 
Porsche 935 Joest Racing 560 SEC AMG 6.0 Ex Johnny Hallyday Das französische Sanges-Idol
 
Ferrari 512 BBLM 1979 Ferrari 365 GTB/4 Competizione Porsche 917 Longtail, 1970
 
Citroen SM XXXL Als Fracht: Citroën SM Coupé Ein Prototyp aus dem Jahre 1972
 
Design von Pietro Frua French made: Ligier JS2 (1974)
 
Facel Vegas for Sale Bugatti EB 110
 
BMW 635 Gruppe A Tourenwagen. Baujahr 1983, Chassis RA1-30
 
      Procar
 
Fiat Shellette 850 Special (1968) Beach, Baby Renault Fuego Turbo
Leder Patchwork mit Rhomben-Logo
 
Urraco Ferrari 312 B2 (1971) Lancia Rally 037
 
Renault Prototype H von 1967 5 Meter lang und 1,9 Meter breit
 
Mit V8 Motor und Couch-Landschaft
 
Argentinischer Renault Torino 1980er BMW M1 aus der IMSA GTO Championship. Gefahren von Joe Crevier und Al Unser Junior.
 
Halle 1, gut gefüllt
 
Bertone Sonderausstellung: Suzuki Go, 1972 Bertone Autobianchi Runabout, 1969 Bertone Citroën Camargue, 1972
 
  Bertone Chevrolet Ramarro, 1984 Der wohl eckigste Ferrari ever:
 
Bertone Ferrari Rainbow von 1976 Sieht aus wie ein Citroen BX, ist aber keiner: Bertone Volvo Tundra, 1979
 
Bertone Citroen Zabrus, Opel Filo   Bertone BMW Pickster  
 
520, 628 CSi Fiat 500 Moretti Mini Maxi Fiat 850 Siata Spring
 
BMW 530 JMS Racing. Eingesetzt bei der French Touring Car Championship und 1979, 1980, 1981 bei den 24 Hours of Spa
 
Fahrer: Claude Ballot-Léna
 
TOJ-Prototypen vom Team Warsteiner Countach LP400 von Rod Stewart Serenissima MK 168
 
Venturi 400 GT au revoir!




Fotos: F. Kempermann


ZURÜCK